• Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
4-4-2
Wegen Penalty News

Barça-Wut über Clásico-Aufreger: “Scheiss Skandal”

Der FC Barcelona war aufgrund der Penaltyentscheidung beim Clásico (1:3) gegen Real Madrid entzürnt. Die Gemüter der Barça-Verantwortlichen kochten nach der Pleite über.

Barcelona-Verteidiger Clement Lenglet hielt Real-Kapitän Sergio Ramos in der zweiten Halbzeit beim Stand von 1:1 am Trikot. Erst nachdem sich der VAR eingeschalten hatte, gab Schiedsrichter Juan Martinez Munuera Penalty. Diesen verwandelt Ramos sicher zum vorentscheidenden 2:1 (63.).

Xavi Vilajoana, Mitarbeiter des FC Barcelona und verantwortlich für die zweite Mannschaft und die Frauen-Fußballabteilung, regte sich daraufhin mächtig auf. “Das ist ein scheiß Skandal, Munuera soll scheissen gehen”, twitterte Vilajona, löschte den Tweet unmittelbar darauf aber wieder: “Ich gebe zu, dass ich nicht die passendsten Worte benutzt habe, ich war erhitzt. Also entschuldige ich mich, wenn jemand beleidigt wurde. Jeder, der mal Fussball gespielt hat, weiss, wie das ist.”

Auch Barcelonas Coach Ronald Koeman war mit der Entscheidung nicht einverstanden, beteuerte nach dem Spiel: “Für mich ist das kein Elfmeter.” Während der FC Barcelona nun zwei Niederlagen in Folge verzeichnet, schafft Real Madrid mit dem Clásico-Sieg wieder den Weg aus der Mini-Krise. Die Königlichen hatten zuvor gegen Cádiz (0:1) und Donetsk (2:3) verloren.

  adk       25 Oktober, 2020 10:59
CLOSE