4-4-2
Wechsel im Sommer News

Entscheidung um Eden Hazard offenbar gefallen

Die Entscheidung um die Zukunft von Eden Hazard ist angeblich gefallen.

Der FC Chelsea wird den belgischen Spielmacher gemäss “AS” trotz der anstehenden Transfersperre demnach im Sommer verkaufen, da dieser seinen nur noch bis 2020 gültigen Kontrakt nicht verlängern will. Der neue Verein des 28-Jährigen soll Real Madrid heissen. Noch werde um die Ablöse gefeilscht, dass Hazard in der kommenden Saison für die Königlichen aufläuft, sei aber so gut wie sicher sein. Die Ablöse soll letztlich zwischen 100 und 120 Mio. Euro liegen.

Der anstehende Transfer habe dabei nichts mit der Rückkehr von Zinédine Zidane auf die Real-Trainerbank zu tun, sondern sei unabhängig vom Franzosen gefällt worden. Hazard hat schon mehrfach betont, dass er immer davon träumte, eines Tages als Real-Profi im Santiago Bernabeu aufzulaufen.

  psc       18 März, 2019 18:57
CLOSE