• Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
4-4-2
Navas oder Nachfolger? News

Real Madrid: Goaliefrage gibt intern zu reden

Die Goaliefrage bei Real Madrid spitzt sich im Hinblick auf den Sommer zu. Während Keylor Navas teamintern weiterhin viel Vertrauen geniesst, pocht Präsident Florentino Perez offenbar auf David De Gea als Nachfolger.

Nach einem Bericht der “AS” wünscht sich Perez den ManUtd-Keeper als neuen Goalie. Das ist nichts Neues: Im Sommer 2015 stand der Spanier bereits kurz vor einem Wechsel zu Real Madrid. Alle Parteien waren sich einig, allerdings wurden am Deadline Day entscheidende Fristen nicht eingehalten, weshalb der Transfer platzte. De Gea verlängerte stattdessen bei Manchester United, wo er seither ein riesiger Rückhalt ist und zu den besten drei Goalies der Welt zählt.

Real-Trainer Zinédine Zidane soll sich bislang nicht eindeutig für einen Wechsel auf der Goalieposition aussprechen. Das letzte Wort im Verein hat aber immer Perez. Ganz so einfach hat es allerdings auch der Real-Boss nicht: ManUtd wird alles tun, um De Gea zu halten. Noch ist dieser vertraglich bis 2019 an den Klub gebunden.

  psc       15 März, 2017 16:03
CLOSE