• Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
4-4-2
In dieser Saison News

Real Madrid spielt nicht mehr im Santiago Bernabeu

Real Madrid wird die übrigen Spiele in dieser Saison nicht im Santiago Bernabeu austragen und stattdessen ins Estadio Alfredo Di Stéfano ausweichen.

Normalerweise trägt dort die Reserve-Mannschaft der Königlichen ihre Partien aus. Grund fürs Ausweichen der Profis sind die Umbaumassnahmen, die im Santiago Bernabeu anstehen. Klubpräsident Florentino Perez erklärt: “Da die Spiele ohne unsere Fans auf den Tribünen ausgetragen werden, haben wir die Entscheidung getroffen, all unsere Heimspiele im Estadio Alfredo Di Stéfano in unserer Ciudad Real Madrid zu bestreiten. Diese Entscheidung wird es uns erlauben, die Umbauarbeiten am Estadio Santiago Bernabéu voranzutreiben.”

Der 73-Jährige kündigt ausserdem an, dass man den Saisonkartenbesitzern entgegenkommen wird: “In den nächsten Tagen wird es eine Mitteilung des Klubs geben, in der verschiedene Optionen vorgestellt werden, um den Betrag der Spiele, die hinter verschlossenen Türen stattfinden werden, auszugleichen.”

  psc       1 Juni, 2020 18:33
CLOSE