• Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
4-4-2
Nächste Woche alles klar? News

Real Madrid stört, aber Ronald Araujo will bei Barça bleiben

Der FC Barcelona muss sich angeblich keine Sorgen um die längerfristige Verfügbarkeit von Ronald Araujo machen. Für den hochtalentierten Innenverteidiger kommt ein vorzeitiger Abgang nicht infrage, obwohl es durchaus Nachfragen gibt.

Ronald Araujo trotzt offensichtlich der ihn umwehenden Transfergerüchte. Nach Angaben der “Sport” hat der zentrale Abwehrmann dem Verein mitgeteilt, dass es seine absolute Priorität sei, beim FC Barcelona zu bleiben. Die Azulgrana würden gleichzeitig jedoch wissen, dass es interessante Angebote aus England gibt.

Zu jedem Preis will Araujo seinen 2023 auslaufenden Vertrag aber nicht verlängern. Der 22-Jährige wolle trotz der finanziellen Schwierigkeiten, in denen sich Barça befindet, Wertschätzung erfahren – und zwar in Form eines angemessenen Gehalts.

Nach Informationen des Barça-nahen Journalisten Gerard Romero ist es das ausgemachte Ziel des Klubs, die Gespräche über eine Vertragsverlängerung in der kommenden Woche abzuschliessen.

Damit könnten auch die Gerüchte über einen vermeintlichen Wechsel zu Real Madrid zu den Akten gelegt werden. Zuletzt hiess es, dass Präsident Florentino Perez Araujo 2023 ablösefrei unter Vertrag nehmen möchte.

  aoe       15 Januar, 2022 16:27
CLOSE