• Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
4-4-2
Franzose analysiert News

Real-Star Benzema macht auf ein Problem im Fussball aufmerksam

Bei der Vergabe von individuellen Auszeichnungen gibt es immer wieder reichlich Gesprächsstoff. Real Madrids Mittelstürmer Karim Benzema schildert das Problem.

Mit Fabio Cannavaro gewann letztmals ein Verteidiger 2006 den Ballon d’Or, mit Luka Modric letztmals ein Mittelfeldspieler 2018. Ansonsten wurden individuelle Preise in den vergangenen Jahren vor allem unter Cristiano Ronaldo und Lionel Messi ausgemacht und damit unter zwei absoluten Tormaschinen. Defensiver agierende Spieler haben es daher schwer, sich in den Fokus zu spielen.

“Wir schauen nicht mehr darauf, was ein Spieler auf dem Platzt tut, sondern nur darauf, wer trifft”, erklärte Karim Benzema nun gegenüber der “Marca”. Der Torjäger von Real Madrid meinte: “Und am nächsten Tag sagen wir: ‘Er ist der Beste.’ Das ist auch mit mir passiert. Ich mache mal kein gutes Spiel, aber ich treffe und schon bin ich der Beste.” Laut dem 34 Jahre alten Angreifer sei der Fussball “ein Sport geworden, bei dem jeder nur auf die Statistiken schaut”.

  adk       16 Januar, 2022 15:41
CLOSE