4-4-2
Für Ellbogenschlag News

Sergio Ramos hat sich bei Karius entschuldigt

Das Champions League-Finale dieses Jahres bleibt vor allem wegen den Patzern von Liverpool-Goalie Loris Karius in Erinnerung. Wie der deutsche Keeper jetzt verrät, hat sich Sergio Ramos bei ihm für ein Foul entschuldigt.

Der Real-Kapitän hatte Karius vor dessen beiden Megapatzern mit dem Ellbogen erwischt. Später wurde beim 25-Jährigen eine Hirnerschütterung diagnostiziert, die wohl auch mitverantwortlichen an den Aussetzern war. Der “Bild” verrät der der (Ex-)Liverpool-Goalie jetzt, dass sich der spanische Verteidiger später bei ihm entschuldigt hatte. Böse sei er ihm nicht: “Er ist ein harter Spieler, aber ich habe nichts gegen ihn persönlich.”

Karius spielt inzwischen nicht mehr in Liverpool, wo er nach dem Alisson-Transfer wohl nur noch die Nummer 3 wäre, sondern bei Besiktas. Zu seinen Beweggründen für den Türkei-Wechsel äussert er sich wie folgt: “Ich wollte eine neue Herausforderung und einen Verein, bei dem ich jede Woche meine Einsätze bekomme. Ich bin in einem Alter, in dem ich unbedingt spielen will. Besiktas hat sich unheimlich um mich bemüht.”

Vorerst ist der Goalie für zwei Jahre an den türkischen Spitzenverein ausgeliehen.

  psc       23 September, 2018 13:04
CLOSE