• Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
4-4-2
Hat mit Hakimi zu tun News

So plant Real Madrid offenbar mit Odriozola

Die Leihe von Alvaro Odriozola zum FC Bayern endet zum Saisonende. Den Verteidiger wird es zu Stammverein Real Madrid zurückziehen. Nun scheint auch klar, wie die Königlichen mit ihm verfahren.

Die aktuelle Spielzeit verläuft für Alvaro Odriozola äusserst unglücklich. Bei Real Madrid lediglich die Rolle des Reservisten innegehabt, lief es in der Rückrunde beim FC Bayern, wohin der Spanier verliehen wurde, nicht sonderlich besser. Der Rechtsverteidiger bestritt bislang nur neun Pflichtspiele, dabei nur 594 Spielminuten.

Die Münchner haben deshalb kein Interesse an einer Verlängerung der Leihe oder an einer Festverpflichtung. Hiess es zuletzt, der 24-Jährige würde auch bei den Madrilenen keine Zukunft haben, scheint sich das Blatt nun allerdings gewendet zu haben. Denn Odriozola spielt in den Planungen Zinédine Zidanes offenbar doch eine Rolle für die kommende Spielzeit, das behauptet der spanischen Journalist Eduardo Inda: “Odriozola spielt nächste Saison bei Real Madrid. Er kehrt von Bayern zurück und bleibt, um rechts hinten das Duo mit Carvajal zu bilden. Darum geht Achraf Hakimi zu Inter, unter anderem. Das Problem ist, dass man Carvajal nicht durch Hakimi ersetzen kann, er ist unantastbar. In Deutschland herrscht grosses Unverständnis, dass Madrid Hakimi nicht zurückgeholt hat.”

Odrizola war erst vor Kurzem mit anderen Klubs aus Spanien in Verbindung gebracht wurden. Sein Vertrag in Madrid ist noch bis 2024 datiert.

  adk       30 Juni, 2020 10:46
CLOSE