4-4-2
Real-Goalie News

Courtois hatte sich schon im März entschieden

Der belgische Nationalgoalie Thibaut Courtois hat Hintergründe zu seinem Wechsel zu Real Madrid verraten. Demnach stand zumindest sein Abgang bei Chelsea bereits im März fest.

“Ich März habe ich mich entschieden und der Verein hat es akzeptiert. Als sich der Wechsel zu konkretisieren begann, bin ich zum Klub gegangen, um negative Auswirkungen auf die Leistung der Mannschaft zu vermeiden”, sagt Courtois gegenüber “Sky Sports”.

Die Rückkehr nach Spanien, wo er einst für Atlético spielte, sei vor allem aus familiären Gründen erfolgt, führt der 26-Jährige aus: Endlich kann er wieder bei seinen beiden Kindern leben, die die ganze Zeit in Madrid lebten.

Real zahlte im Sommer 35 Mio. Euro Ablöse für die neue Nummer 1.

  psc       11 September, 2018 09:55
CLOSE