4-4-2
Bale, Luca Zidane & Co. News

Zidane äussert sich zu Kaderplanungen

Die Planungen bei Real Madrid für die kommende Saison scheinen bereits in vollem Gange zu sein. Real-Coach Zinédine Zidane machte dazu nun einige klare Ansagen.

Bei Real Madrid steht ein Sommer des Umbruchs an. Dem Verein stehen laut “Marca” rund 300 Mio. Euro für Transfers zu Verfügung – auf der Gegenseite stehen einige Abgänge bevor. Zinédine Zidane machte dabei schonmal klar, dass er entscheiden werde, wer spielt oder nicht.

“Wenn wir Spieler verpflichten, entscheiden wir das zusammen. Die Startelf, Bank und die Spieler, die nicht Kader stehen, wird alles von mir entschieden”, machte Zidane auf einer Pressekonferenz klar.

Der Franzose teilte zudem mit, dass die Entscheidung auf der Goalieposition sehr eindeutig sein wird, wies dabei jedoch zurück, dass er seinen eigenen Sohn als Backup-Keeper möchte: “Ich habe dem Verein nicht gesagt, dass ich Luca als Ersatz-Torhüter haben möchte. Es ist etwas, das wir im richtigen Moment mit den Torhütern und allen Spielern entscheiden werden, aber die Tatsache, dass er in der Mannschaft ist, liegt nicht daran, dass er mein Sohn ist.”

Auch zu Gareth Bale, der bei den Königlichen vor dem Aus steht, äusserte sich der Erfolgscoach: “Gareth wird gegen Real Betis mit von der Partie sein und das ist alles, was ich sagen kann”, sagte Zidane und fügte an: “Ich weiss nicht, ob es sein letztes Spiel sein wird, das man nicht sagen kann. Es ist das Ende der Saison und es wird Änderungen geben.”

  adk       18 Mai, 2019 16:45
CLOSE