• Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
4-4-2
Ein Jahr und schon wieder weg? News

Nach Abstieg: Janko will Valladolid verlassen

Saidy Janko war im Sommer vorigen Jahres einer der teuersten Neuzugänge von Real Valladolid. Nach nur einem Jahr und dem Abstieg in die zweite Fussballspielklasse Spaniens sucht der Aussenverteidiger schon wieder nach einer neuen Herausforderung.

Saidy Janko hat offenbar kein Interesse daran, in der kommenden Saison mit Real Valladolid in Spaniens zweiter Liga zu spielen. Wie das vereinsnahe Portal “Pucela Fichajes” berichtet, ist der Schweizer Legionär einer der Spieler, der die Blanquivioletas verlassen möchte.

Janko habe den Verein bereits über seine Wechselabsichten informiert und befindet sich inzwischen auf der Suche nach einem neuen Klub. Diese gestaltet sich bisher durchaus problematisch, denn noch soll kein anderes Team wegen Janko zum Hörer gegriffen haben.

Im Gegenzug soll sich Real Valladolid nach einem Janko-Ersatz umschauen. Victor Gomez (Espanyol) und Pablo Maffeo (VfB Stuttgart) sollen bei Sportdirektor Fran Sanchez hoch im Kurs stehen. Valladolid holte Janko erst vor einem Jahr für knapp zwei Millionen Euro Ablöse vom FC Porto.

Überzeugende Leistungen lieferte der 25-jährige Zürcher dann allerdings nicht. Viele Spiele stand er – auch verletzungsbedingt – nicht einmal im Kader. Am Ende kam Janko auf lediglich 19 LaLiga-Einsätze. Sein Vertrag läuft noch bis 2024.

  aoe       6 Juli, 2021 12:06
CLOSE