• Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
4-4-2
Gala-Auftritt News

Xherdan Shaqiri muss über sein Kopfball-Tor lachen

Xherdan Shaqiri glänze beim 2:1-Sieg von Olympique Lyon gegen Marseille mit einem Tor (per Kopf) und einem Assist. Der zuletzt eher verschmähte Schweizer Nationalspieler erhält ein Extra-Lob von Peter Bosz.

Nach dem Abpfiff lacht Shaqiri in die Kamera von “Amazon Prime Video” und sagt: “Um ehrlich zu sein, habe ich mich mit meinem Kopfball-Tor selbst überrascht. Es ist unglaublich, was die Mannschaft heute trotz allen Absenzen geleistet hat. Ich bin stolz auf diese Leistung und glücklich, dass wir so gut gespielt haben. Die Einwechslung von Moussa (Dembélé) hat alles verändert. Er ist ein super Knipser, der gegen jede Mannschaft treffen kann, wenn er in Form ist.” Shaqiri galt bei Lyon zuletzt als Abgangskandidat. Letztlich blieb er. Trainer Peter Bosz hat den 30-Jährigen in die Startelf nominiert und ist glücklich darüber. Er hält gemeinsam mit Teamkollege Malo Gusto ein Extra-Lob: “Das sind gute Spieler, die beweisen, dass wir mehr als nur elf Starter haben.”

Wie es für Shaqiri aussieht, wenn die Verletzten wieder zurückkommen, ist offen.

  psc       2 Februar, 2022 09:59
CLOSE