• Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
4-4-2
Vom 0:2 zum 4:2 News

Basel besiegt Sion nach irrer Aufholjagd

Der FC Basel fügt dem FC Sion im Cup-Viertelfinal eine weitere sehr bittere Niederlage zu.

Die Bebbi besiegen die Walliser im Tourbillon nach 0:2-Rückstand noch mit 3:2 (nach Verlängerung). In der 78. Minute sieht das Heimteam nach Treffern von Bruno Morgado und Anto Grgic wie der sichere Sieger aus. Die Gäste stecken aber nicht auf und schaffen bis zur 88. Minute und mit Toren von Albian Ajeti und Luca Zuffi (mittels Penalty) in der regulären Spielzeit den Ausgleich.

In der Verlängerung avanciert dann Valentin Stocker in der 101. Minute zum Matchwinner. Mit einem strammen Schuss setzt er das Leder unter die Latte ins Tor. In der 123. Minute erzielt der wiedererstarkte Ex-Nati-Star sogar das 4:2.

Das Team von Murat Yakin kann nicht mehr reagieren und muss sich den Vorwurf gefallen lassen, dass es nach der 2:0-Führung zu passiv wurde und die Basler dadurch aufbaute. Basel steht als erster Cup-Halbfinalist fest.

  psc       27 Februar, 2019 23:03
CLOSE