4-4-2
CC hat entschieden News

Bestätigt: Stéphane Henchoz wird Sion-Trainer

Der Sion-Trainer für die kommende Saison steht fest: Es ist Stéphane Henchoz. Er unterschreibt für ein Jahr mit Option auf eine weitere Spielzeit.

Präsident Christian Constantin hat am Sonntagabend bestätigt, dass der aktuelle Xamax-Coach in der kommenden Saison das Amt als Cheftrainer bei den Wallisern übernimmt. Zuvor sitzt Henchoz an Auffahrt und am kommenden Sonntag noch in der Liga-Barrage gegen den FC Aarau auf der Trainerbank.

Der 44-jährige frühere Nati-Verteidiger übernahm das Ruder bei den Neuenburgern nach der Freistellung von Michel Decastel Anfang Februar. Die Xamax-Verantwortlichen hatten aber entschieden, die kommende Saison mit Joël Magnin als Cheftrainer in Angriff zu nehmen.

Henchoz tritt stattdessen in Sion die Nachfolge des geschassten Murat Yakin an, der seinerseits in dieser Woche mit einer Klage gegen Christian Constantin gedroht hatte, falls ihm dieser den bis 2021 fälligen Lohn nicht zahlen will. Yakin wirft Constantin vor, die “Persönlichkeitsrechte sowie seine Fürsorgepflicht als Arbeitgeber wiederholt und schwerwiegend verletzt” zu haben.

https://twitter.com/FCSion/status/1132703206398713857

  psc       26 Mai, 2019 19:55
CLOSE