• Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
4-4-2
Sion-Youngster News

“Eine grosse Ehre”: Theler begeistert von Grosso

Dass Sandro Theler beim FC Sion einmal unter einem Fussball-Weltmeister trainieren darf, hat er sich so wohl nicht ausgemalt. Der Youngster ist hellauf begeistert von der Arbeit mit Fabio Grosso.

Vor rund vier Monaten wurde Sandro Theler in den Profikader des FC Sion berufen. Seit August bietet sich ihm die Möglichkeit, von Fabio Grosso zu lernen, der im Wallis die Nachfolge des geschassten Paolo Tramezzani antrat.

“Das Verhältnis zu ihm ist sehr gut, ich liebe diese Art des Managements”, schwärmt Theler auf der Sion-Homepage von dem Zusammenwirken mit Grosso, der ein Trainer sei, der gerne Dinge anspreche und viel Zeit damit verbringe, mit seinen Spielern zu sprechen: “Ich denke, wir haben seit der Ankunft von Fabio Grosso grosse Fortschritte gemacht – und wir sind noch lange nicht am Ende.”

Nachdem der FC Sion in der Vorsaison beinahe in die Barrage musste, stehen nach vier Spielen drei Punkte zu Buche – sportlich ist also noch viel Luft nach oben. Theler geht davon aus, dass sich unter der Ägide Grossos noch einiges bewegen wird.

“Es ist eine immense Ehre”, freut sich der 19-Jährige. “Er gibt mir viele wertvolle Ratschläge. Er war Weltmeister und ich glaube, die ganze Mannschaft hat immensen Respekt vor seiner Karriere als Spieler. Es ist mir eine grosse Freude, unter ihm zu spielen.”

  aoe       24 Oktober, 2020 10:41
CLOSE