• Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
4-4-2
Spielbetrieb wird fortgesetzt News

FCZ tritt gegen Basel mit der U21 an

Jetzt steht es fest: Der Super League-Spielbetrieb wird wie geplant fortgesetzt. Am Dienstagabend muss der FCZ gegen Basel mit einer U21-Mannschaft antreten.

Die erste Mannschaft befindet sich nach den mittlerweile insgesamt zehn positiven Coronafällen in einer zehntägigen Quarantäne. Wie die Swiss Football  League am Montag mitteilt, wird der Ligabetrieb trotz dieses Falls wie vereinbart fortgesetzt. Der FCZ trägt dieses Vorgehen mit, wie er in einem Communiqué schreibt: “Um einen allfälligen Meisterschaftsabbruch zu verhindern und den ohnehin schon äusserst eng getakteten Spielplan nicht zusätzlich zu strapazieren, hat der FC Zürich entschieden, die morgige Auswärtspartie gegen den FC Basel 1893 wie geplant zu bestreiten. Da sich aktuell sämtliche verfügbaren Kaderspieler der ersten Mannschaft sowie auch der Trainerstab in Quarantäne oder Isolation befinden, werden Spieler der Promotion-League-Mannschaft beim Spiel gegen den FCB eingesetzt werden. An der Seitenlinie wird U21-Trainer Marinko Jurendic stehen.”

Die Liga versucht den Meisterschaftsbetrieb weiterhin bis zum 2. August zu beenden. Am 3. August müssen der UEFA die Teilnehmer für den Europacup gemeldet werden. Wann die verschobenen Partien FC Zürich gegen Sion in der Super League und Wil gegen GC in der Challenge League nachgeholt werden, ist noch offen.

  psc       13 Juli, 2020 13:43
CLOSE