• Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
4-4-2
5'000 Unterschriften News

Referendum kommt zustande: Nächste Stadionabstimmung in Zürich

Das Zürcher Stimmvolk wird ein weiteres Mal über das geplante Zürcher Stadion abstimmen.

Drei Abstimmungen gingen bereits über die Bühne – allesamt fielen bezüglich eines Neubaus positiv aus. Letztmals setzten sich die Zürcher im November 2018 für eine neue Arena ein. 2022 sollte das neue Stadion mit einer Kapazität von 18’000 Zuschauern, in dem sowohl GC wie auch der FCZ ihre Spiele austragen würden, stehen. Soweit der Plan, doch Teile der Grünen und die Klimastreik-Bewegung bringen das Projekt wieder ins Wanken. Wie angekündigt haben sie Unterschriften für ein Referendum gesammelt. Und am Freitag wird die “IG Freiraum” ihr Referendum offiziell einreichen. Rund 5’000 Unterschriften hat sie in sechs Wochen gesammelt. Notwendig gewesen wären sogar nur 2’000. IG-Sprecherin Lisa Kromer sagt gegenüber dem “Tagesanzeiger”: “Wir haben viel Zuspruch erhalten auf der Strasse. In Zeiten der Klimaveränderung und CO2-null-Ziele kann man so nicht mehr bauen.”

Im kommenden Mai wird es somit zur nächsten Abstimmung kommen. FCZ-Präsident Ancillo Canepa bezeichnete das Vorgehen der Gegner in der Vergangenheit als “Zwängerei”. Einer weiteren Abstimmung sieht er dennoch gelassen entgegen: “Ich bin zuversichtlich, dass die Bevölkerung ein feines Sensorium für Gerechtigkeit hat. Deshalb sehe ich einer möglichen vierten Stadionabstimmung innerhalb von 15 Jahren gelassen entgegen. Zumal das Projekt auch Themen wie Klima, Sicherheit und Quartierverträglichkeit sorgfältig berücksichtigt hat.”

  psc       20 Dezember, 2019 10:32
CLOSE