• Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
4-4-2
Debüt-Klub im Profibereich News

Ziegler spricht über allfällige GC-Rückkehr

In Diensten des Grasshopper Club Zürich gab Reto Ziegler einst sein Debüt im professionellen Fussball. Seine Wurzeln hat der frühere Nationalspieler nicht vergessen. Eine Rückkehr an alte Wirkungsstätte hat er durchaus im Sinn.

Es ist der 2. März 2003, als Reto Ziegler erstmals die Bühne Profifussball betritt. Im Heimspiel gegen den BSC Young Boys stand der Zentrumsverteidiger gleich in seinem ersten Match über die gesamten 90 Minuten auf dem Feld. Der Beginn einer aufregenden Laufbahn.

Ziegler machte im weiteren Verlauf seiner Karriere unter anderem Halt beim Hamburger SV, Tottenham Hotspur, Fenerbahce Istanbul und Juventus Turin. Seine Wurzeln scheint er allerdings nie vergessen zu haben. Inzwischen ist er 34-jährig und läuft seit mehr als zwei Jahren für den FC Dallas auf.

“Habe ich im Hinterkopf”

Sollte er mal genug vom Leben in den USA haben, könnte sich Ziegler eine Rückkehr in die Schweiz vorstellen. “Es ist etwas, das ich im Hinterkopf habe. Warum nicht mein letztes Jahr bei GC spielen? Das wäre fantastisch”, sagt der 35-malige Nati-Spieler gegenüber “Teleclub”.

Bevor er nach Dallas wechselte, schnürte Ziegler seine Schuhe für den FC Sion sowie dem FC Luzern. “Aber warum nicht, das würde mich interessieren”, ist der gebürtige Genfer Ziegler, der in den USA als Captain figuriert, durchaus offen dafür, den Lebensabend seiner Karriere in der Schweiz zu verbringen.

  aoe       18 April, 2020 10:36
CLOSE