• Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
4-4-2
Perspektiven News

Die Swiss Football League stellt Forderungen an den Bundesrat

Die Swiss Football League reagiert auf die Lockerungsschritte des Bundesrats vom Mittwoch, der nun bei Veranstaltungen im Freien wieder 100 Zuschauer zulässt. Dieser Schritt geht der Liga zu wenig weit. Sie fordert einen konkreten Plan für die Rückkehr der Fans in die Stadien.

Wie sie mitteilt, würden die Klubs der Super League und Challenge League bereits über “detaillierte und bewährte Schutzkonzepte” verfügen, die auch flexibel auf die neue Situation angepasst werden könnten. Laut SFL benötigen die Vereinen “dringend einen konkreten Plan für die Rückkehr der Fans in die Stadien, im Idealfall noch in der bis Ende Mai laufenden Saison.”

Die Liga unterstützt auch die Interessengemeinschaft “Perspektive Live Unterhaltung” (www.perspektive-live.ch) und teilt deren Anliegen und Forderungen.

Die Profiklubs  seien “darauf angewiesen, ihren Saisonkartenbesitzerinnen und -besitzern, ihren Sponsoren, Gönnern und Partnern wieder eine Gegenleistung für die grosse Solidarität in den letzten Monaten anbieten zu können. Deshalb müssen die Stadien wieder für ein grösseres Publikum geöffnet werden.”

  psc       16 April, 2021 11:58
CLOSE