• Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
4-4-2
Ex-BVB-Coach im Fokus News

Fenerbahçe nimmt Lucien Favre ins Visier

Seit seinem Aus bei Borussia Dortmund ist Lucien Favre ohne neuen Klub. Soll der Schweizer verschiedenen französischen Klubs abgesagt haben, könnte sich nun der Job bei Fenerbahçe Istanbul ergeben.

Bei Borussia Dortmund war Favre von Juli 2018 bis Dezember 2020 im Amt, leitete 110 Pflichtspiele und holte im Schnitt 2,01 Punkte pro Partie. Laut Informationen von “Fotomac” könnte die kommende Herausforderung des 63-Jährigen in der Türkei liegen. Fenerbahçe Istanbul soll in Favre einen potenziellen Nachfolger für den entlassenen Erol Bulut sehen.

Selahattin Baki, der die Transferaktivitäten bei Fenerbahçe leitet, habe sich auf Anweisung von Präsident Ali Koç bereits persönlich mit dem Schweizer Fussballlehrer getroffen. Demnach bot er dem Übungsleiter einen Zweijahresvertrag an. Ob Favre die Stelle zusagt, ist indes aber noch offen.

  adk       13 Juni, 2021 17:54
CLOSE