4-4-2
Zu teuer? News

Arsenal nimmt Abstand von Söyüncü

Der FC Arsenal will seine Innenverteidigung unbedingt verstärken. Vom türkischen Nationalspieler Caglar Söyüncü nehmen die Gunners nun aber offenbar Abstand.

Gemäss „Daily Mail“ sind die 40 Mio. Euro Ablöse, die für den 21-jährigen Abwehrspieler ausgerufen werden, zu viel. Stattdessen wolle man sich in London nun verstärkt um Sokratis bemühen, der den BVB ein Jahr vor Vertragsende verlassen wird. Söyüncü steht in Freiburg seinerseits bis 2021 unter Vertrag.

  psc       16 Mai, 2018 17:36
CLOSE