Ab Januar 2018 News

Barça verpflichtet ersten Kolumbianer

Der FC Barcelona hat offenbar bereits seine erste Verpflichtung für das kommende Jahr getätigt. Der kolumbianische Innenverteidiger Yerry Mina wird zu den Katalanen stossen.

Nach Informationen von „Mundo Deportivo“ hat sich Barça mit Minas brasilianischem Verein Palmeiras bereits über einen Transfer geeinigt. Die Katalanen blättern für den 22-jährigen Nationalspieler demnach 9 Mio. Euro hin. Mina wird einen Fünfjahresvertrag unterzeichnen. Bis Saisonende bleibt er noch bei seinem aktuellen Klub, mit dem er auch die Copa Libertadores bestreiten wird.

Der gross gewachsene Innenverteidiger (1,95 Meter) feierte im Juni 2016 sein Debüt für die kolumbianische Nationalmannschaft und kam seither für diese schon viermal zum Einsatz. Für die Zukunft verspricht man sich von ihm in Barcelona sehr viel. Mina wird der erste Kolumbianer sein, der das Dress der Blaugrana trägt.

  psc       16 Februar, 2017 17:04
CLOSE