• Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
4-4-2
Probleme mit Ablösezahlung News

Modeste-Transfer nach China definitiv vor dem Aus!

Der Wechsel von Anthony Modeste zum chinesischen Verein Tianjin Quanjian steht endgültig vor dem Aus. Die Modalitäten der Ablösezahlung passen nicht.

Nach Angaben von “Sport Bild” hätte der 29-jährige Franzose am Sonntagabend das Flugzeug nach China besteigen müssen. Dazu kam es nicht, Modeste weilt noch immer in Deutschland. Das Problem ist die neue Regelung in China, wonach die Klubs bei Neuzugängen die Ablöse, die sie zahlen, direkt noch einmal als Steuer an den chinesischen Fussballverband drauflegen müssen.

Im Falle von Modeste wäre also zu den 37,5 Mio. Euro Ablösesumme an Köln noch einmal derselbe Betrag hinzugekommen. Tianjin wollte dies umgehen, indem es den Betrag als Transfer-Strafe an Köln überwiesen hätten, weil sie Modeste vorzeitig aus dessen bis 2021 gültigen Vertrag herauskaufen. Der Franzose hätte dies schriftlich zusichern müssen, was er aber nicht wollte. Er fürchtete den Millionenbetrag in Deutschland versteuern zu müssen.

Somit ist der Deal wohl gescheitert, Tianjin soll sich bereits nach Alternativen umsehen. Pierre-Emerick Aubameyang steht offenbar wieder im Zentrum. Am Freitag schliesst das Transferfenster in China, ein möglicher Deal eilt nun also.

  psc       10 Juli, 2017 12:04
CLOSE