4-4-2
Für Neustart bereit News

Der Comeback-Plan von Florian Wirtz steht

Die WM kam für Florian Wirtz nach dessen Kreuzbandriss im März noch zu früh, bei der Wiederaufnahme des Bundesliga-Spielbetriebs im nächsten Jahr sollte der 19-Jährige hingegen bereit sein.

Bayer Leverkusens Sportdirektor Simon Rolfes gibt den Comeback-Plan des Jungstars anlässlich der US-Reise der Werkself bekannt: «Wir müssen in diesem Prozess gucken, dass wir step by step gehen. Aber er wird gegen Gladbach auf jeden Fall wieder einsatzfähig sein. Er macht weiter gute Fortschritte.» Am 22. Januar tritt Leverkusen nach der WM-Pause im nächsten Bundesligaspiel gegen Borussia Mönchengladbach an. Wirtz soll dann sein Saisondebüt feiern.

Wirtz hofft bald wieder auf sein Leistungsniveau von vor der schweren Verletzung zu kommen: «Ich will so schnell wie möglich meine volle Leistungsfähigkeit zurückgewinnen. Dann kann ich auch der Mannschaft dabei helfen, die bislang enttäuschende Spielzeit zu korrigieren. Die Saison ist noch lang, da können wir noch einiges bewegen», sagte der Angreifer der «Sport Bild».

  psc       16 November, 2022 14:02
CLOSE