• Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
4-4-2
Spekulationen weiter präsent News

BVB-Boss Watzke würde Cristiano Ronaldo gerne in der Bundesliga sehen

Cristiano Ronaldo soll weiterhin auf der Suche nach einem neuen Verein sein. Könnte Manchester Uniteds Superstar gar doch noch in der Bundesliga landen? Borussia Dortmunds Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke würde es toll finden.

Hans-Joachim Watzke ist nicht nur Geschäftsführer von Borussia Dortmund, sondern auch Aufsichtsratsvorsitzender der DFL. Und vor allem aus Sicht letzterer Funktion würde es der 63-Jährige begrüssen, sollte Cristiano Ronaldo von Manchester United in die Bundesliga wechseln.

Dem “kicker” sagte auf die Frage, ob er Ronaldo gerne in Deutschland spielen sehen würde: “Auf jeden Fall! Ein Spieler wie Cristiano Ronaldo gibt dir etwas Besonderes.” Der BVB-Boss stellte in diesem Zuge aber klar: “Du musst nur jemanden finden, der dieses wirtschaftliche Paket schnüren kann – denn das ist beachtlich.” Und in der Bundesliga scheint es einen solchen Klub nicht zu geben. Wohl wäre nur der FC Bayern als Abnehmer infrage gekommen und der sagte Ronaldo bereits öffentlich ab.

  adk       1 August, 2022 14:57
CLOSE