• Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
4-4-2
Ex-Spieler packt aus News

“Inter wollte Hakimi bereits vor zwei Jahren”

Inter Mailand wird sich die Dienste von Achraf Hakimi sichern. Nun wird klar, dass die Nerazzurri bereits vor zwei Jahren am Marokkaner dran waren.

Achraf Hakimi wird Borussia Dortmund nicht erhalten bleiben und wechselt von seinem Stammverein Real Madrid mit aller Voraussicht zu Inter Mailand. Wie der ehemalige marokkanische Nationalspieler Houssine Kharja in einem Interview mit dem italienischen “Sky”-Journalisten Gianluca Di Marzio offenbarte, probierte es der Triple-Sieger von 2010 bereits vor zwei Jahren beim gelernten Rechtsverteidiger.

“Vor zweieinhalb Jahren, als Hakimi noch bei Real Madrid war und nicht spielte, hat er (Sportdirektor Piero Ausilio) mich mehrmals nach ihm gefragt”, meinte der 37-Jährige, der anfügte: “Inter ist ein grosser Verein und Contes Taktik wird perfekt für ihn sein. Er ist sehr stark. In all den Jahren der Nationalmannschaft habe ich noch nie jemanden wie ihn gesehen.”

Hakimi werde laut Kharja, der einst selbst auf Leihbasis bei Inter spielte, auch keine sonderlich grossen Probleme haben, sich in der Serie A zurechtzufinden: “Er ist sehr intelligent und wird sich an den italienischen Fussball anpassen können. Er könnte vielleicht am Anfang Probleme in der Defensive bekommen, aber ihm wird sicherlich geholfen, Schliesslich hatte sogar Maicon einige Schwierigkeiten, dann gewann er das Triple. Hakimi ist bereit und wird sich noch steigern.”

  adk       28 Juni, 2020 17:09
CLOSE