• Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
4-4-2
Arsenal lockt News

Xhaka: «Kann sein, dass es mein letztes Spiel ist»

Granit Xhaka steht nach Informationen der «Rheinischen Post» unmittelbar vor einem Wechsel zum FC Arsenal. Die Gunners sollen ein Angebot in Höhe von 43 Mio. Euro (plus Bonuszahlungen) abgegeben haben. Eine Einigung stehe demnach kurz bevor. «SportBild» schreibt im Vergleich von einem Angebot von immerhin 27,5 Mio. Euro.

Spekulationen über einen Wechsel des Schweizer Nationalspielers zum Premier Ligisten halten sich seit längerem hartnäckig zumal der Mittelfeldspieler bestätigt hat, dass es sein Traum sei dereinst in England zu spielen. Nun scheint sich ein Transfer tatsächlich auf der Zielgeraden zu befinden. Xhaka soll bei den Gunners einen Vier- oder Fünfjahresvertrag erhalten.

Derzeit ist er noch bis 2019 (bzw. mit Option bis 2020) an Gladbach gebunden, könnte den Klub in einem Jahr dank einer Ausstiegsklausel aber für 25 Mio. Euro verlassen. In diesem Sommer kann der Bundesligist für ihn noch wesentlich mehr Geld kassieren – und wird es wohl auch.

Im Anschluss an das Mittwochstraining hat sich Xhaka kurz zu den Spekulationen geäussert. «Ich weiß nicht, ob es überhaupt ein Angebot gibt», teilte er mit, fügte aber an, dass man sich im Falle eines Falles zusammensetzen und die Sache diskutieren würde. «Es kann sein, dass es mein letztes Spiel ist», ergänzte er im Hinblick auf das Saisonfinale gegen Darmstadt am kommenden Samstag. «Aber solange ich hier bin, werde ich mich voll auf Borussia konzentrieren.»

Als mögliche Nachfolger des Spielmachers stehen bei Gladbach Sebastian Rode (Bayern München) und Christoph Kramer (Leverkusen) im Fokus. Auch Tonny Vilhena (Feyenoord) soll ein Thema sein.

  psc       11 Mai, 2016 12:58
CLOSE