4-4-2
Drmic-Konkurrent? News

Lasogga auf dem Radar von Gladbach

Michael Lasogga hat beim Hamburger SV derzeit ganz schlechte Karten und kommt nicht zum Einsatz. Ein Tapetenwechsel könnte im kommenden Sommer anstehen – vielleicht in Richtung Gladbach.

Der neue Fohlen-Coach Dieter Hecking soll den bulligen und zweikampfstarken Angreifer bereits während seiner Zeit beim VfL Wolfsburg im Visier gehabt haben. Gemäss “Hamburger Morgenpost” beschäftigt er sich nun wieder mit dem Angreifer. Von einem konkreten Angebot für Lasogga ist man bei der Borussia zwar noch ein Stückchen entfernt, es ist aber für die Zukunft nicht auszuschliessen.

Zuletzt wurde auch ein Wechsel Lasoggas nach China oder Russland aufs Parkett gebracht. Diese Optionen scheint der 24-Jährige allerdings auszuschliessen. Noch hofft er auf den Turnaround beim HSV in dieser Saison. Andernfalls könnte trotz Vertrag bis 2019 im Sommer ein Wechsel anstehen.

  psc       23 Februar, 2017 16:37
CLOSE