• Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
4-4-2
Mit erst 29 Jahren News

Paukenschlag: Martin Hinteregger beendet die Karriere

Martin Hinteregger stand in den vergangenen Wochen mehrfach (negativ) in den Schlagzeilen. Jetzt sorgt der österreichische Abwehrspieler für einen echten Paukenschlag: Der 29-Jährige beendet seine Aktivkarriere mit sofortiger Wirkung.

Der Rücktritt wurde vom Innenverteidiger nun wahrlich nicht erwartet. Die jüngsten Ereignisse führen nun aber zu diesem Schritt. Laut “Bild” hat Eintrachts Sportvorstand Markus Krösche dem Berater von Hinteregger mitgeteilt, dass es nach den Vorkommnissen der letzten Woche keine gemeinsame Zukunft geben und der bis 2024 gültige Vertrag aufgelöst würde. Daraus zog der österreichische Ex-Nationalspieler nun seine Konsequenzen.

“Ich hatte bereits im vergangenen Herbst erste Gedanken, nach der Saison aufzuhören. Ich habe mich sportlich in einer schwierigen Phase befunden: Meine Leistungen waren schwankend. Die Siege haben sich nicht mehr so gut angefühlt, dafür tat jede Niederlage doppelt so weh”, wird er zitiert. Und weiter: “Zunächst gilt es für mich, etwas Abstand zu gewinnen und mein Leben neu auszurichten. Ich bin dankbar, dass mir die Eintracht die Möglichkeit gibt, diesen Schritt jetzt zu gehen.”

Die Trennung zwischen Hinteregger und der Eintracht erfolgt im Guten, wie Krösche betont: “Nicht zuletzt aufgrund seiner aufrichtigen Entschuldigung für sein Verhalten in den zurückliegenden Tagen und Wochen und seiner deutlichen und glaubhaften Distanzierung von rechtem Gedankengut bleibt er in Frankfurt als verdienter Spieler und Europapokalsieger immer willkommen.”

  psc       23 Juni, 2022 14:03
CLOSE