• Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
4-4-2
Und Kaderbreite News

Bayern-Coach Hansi Flick äussert sich über ausbleibende Neuzugänge

Der FC Bayern hat die neue Saison mit einem schmalen Kader in Angriff genommen und im Sommer einiges an Qualität verloren, das bisher nicht kompensiert wurde. Trainer Hansi Flick äussert sich zur aktuellen Situation.

Vor dem Supercup gegen Borussia Dortmund wird der 55-Jährige mit der Frage konfrontiert, ob er denn eine gewisse Nervosität spüre angesichts des quantitativ dünnen Kaders. Dies vernein Flick. Allerdings scheint er weiterhin die Hoffnung zu hegen, dass die Klubverantwortlichen bis zur Deadline am 5. Oktober noch auf dem Transfermarkt zulangen. “Wie gesagt, wir haben Qualität verkauft und auch einige junge Talente gehen lassen. Das ist absolut legitim. Wir warten jetzt bis zum 5. Oktober ab und schauen dann. Ich bin sehr zuversichtlich. Es ist nicht einfach in der aktuellen Situation. Wenn das Transferfenster zu ist, können wir uns gerne über unsere Ziele unterhalten. Klar ist aber: Wir wollen Titel gewinnen, die Bundesliga, den DFB-Pokal und die Champions League. Wir müssen, wenn wir unsere Ziele erreichen wollen, auch einen dementsprechenden Kader zur Verfügung haben.”

Flick scheint also sehr wohl mit weiteren Verstärkungen zu rechnen. Bislang haben die Bayern auf diese Saison hin Torhüter Alexander Nübel, Stürmer Leroy Sané und Abwehrspieler Tanguy Nianzou verpflichtet. Ein neuer Rechtsverteidiger, ein weiterer Angreifer und auch ein zentraler Mittelfeldspieler könnten noch hinzukommen.

  psc       29 September, 2020 15:02
CLOSE