4-4-2
Im nächsten Sommer News

Bayern-Finanzboss Jan-Christian Dreesen verlässt den Klub

Beim FC Bayern kommt es im Vorstand zu einem gewichtigen Abgang: Finanzchef Jan-Christian Dreesen verlässt den deutschen Rekordmeister nach zehn Jahren.

Wie der Klub am Donnerstag mitteilt, scheidet der 55-Jährige «auf eigenen Wunsch» hin per 1. Juli 2023 aus dem Gremium aus. Dreesen gehörte dem Vorstand seit Februar 2013 an, seit 2014 war er stellvertretender Vorsitzender. Einen Nachfolger haben die Bayern bereits ernannt. Michael Diederich wird bereits ab 1. April 2023 als reguläres Mitglied in den Vorstand der FC Bayern München AG berufen. Er war bis anhin bereits Mitglied des Aufsichtsrates. Während einer Übergangszeit bis 1. Juli 2023 wird er zusammen mit Dreesen arbeiten und danach das Amt des Finanzvorstands antreten.

Dreesen sagt zu seinem Abgang bei den Bayern: «Ich hatte fantastische zehn Jahre beim FC Bayern. Sportlich und wirtschaftlich war es die erfolgreichste Zeit der Vereinsgeschichte und mir eine grosse Ehre, zusammen mit unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern einen Beitrag dazu zu leisten. Nach langer und reiflicher Überlegung habe ich mich nun entschlossen, nach dieser aussergewöhnlichen Dekade meine persönlichen Ziele noch einmal neu zu definieren.»

  psc       29 September, 2022 10:11
CLOSE