4-4-2
Option neben Kane? News

Bayern soll Entwicklung von Vlahovic verfolgen

Der FC Bayern dürfte wohl mit Blick auf den kommenden Sommer den Transfer eines torgefährlichen Stürmers anstreben. In den Fokus rückt nun Dusan Vlahovic von Juventus.

Den Verkauf von Robert Lewandowski an den FC Barcelona hat der FC Bayern im zurückliegenden Transferfenster nicht direkt in Form der Verpflichtung eines adäquaten Ersatzes kompensiert. Dies soll sich allerdings zum Ende der laufenden Saison ändern. Denn bereits jetzt werden zwei Top-Angreifer gehandelt, die die Münchner verpflichten könnten: Harry Kane und Dusan Vlahovic.

Letzterer scheint wohl eine Alternative zu Kane darzustellen. Laut der italienischen Zeitung «Corriere della Sera» möchte der FC Bayern die Entwicklung von Vlahovic in den kommenden Monaten ganz genau verfolgen. Der 22-jährige Serbe wäre um einige Jahre jünger als der 29 Jahre alte Kane, doch ob ihn Juventus so einfach ziehen lassen würde, bleibt fraglich. Erst im vergangenen Januar stiess dieser nämlich für knapp über 80 Millionen Euro von der AC Florenz zu den Turinern. Einen Vertrag besitzt er dort noch bis 2026.

  adk       25 September, 2022 18:14
CLOSE