• Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
4-4-2
Nach Spanien News

Doch noch ein Transfer beim FC Bayern: Tanguy Nianzou geht

Tanguy Nianzou ist beim FC Bayern derzeit nur Innenverteidiger Nummer 4 bzw. 5. Jetzt steht der junge Franzose vor einem Wechsel nach Spanien.

Wie Transferexperte Fabrizio Romano berichtet, arbeitet der FC Sevilla an einer Verpflichtung des 20-Jährigen und ist optimistisch, diese noch in dieser Woche unter Dach und Fach zu bringen. Offenbar wird es sich um einen fixen Transfer handeln. Die Bayern sollen für Nianzou 20 Mio. Euro fordern.

Dieser wechselte vor zwei Jahren ablösefrei von Paris St. Germain nach München, konnte dort die Erwartungen allerdings nicht erfüllen. Aufgrund der enormen Konkurrenzsituation hat er derzeit auch kaum Einsatzchancen. Nianzou will nach Sevilla und würde sich mit dem La Liga-Klub auf einen Vertrag einigen.

Update: Laut «Bild»-Fussballchef werden sich die Bayern eine Rückkaufoption und eine Weiterverkaufsbeteiligung sichern. Der Medizintest des Franzosen soll noch am Dienstag über die Bühne gehen. Nianzou wird in Andalusien bis 2027 unterschreiben.

  psc       16 August, 2022 10:03
CLOSE