• Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
4-4-2
Rückkehr nach Italien News

Douglas Costa will Bayern verlassen und hat einen Plan

Der zurzeit verletzte Flügelstürmer Douglas Costa wird die Bayern nach einer Saison wohl wieder verlassen. Für den 30-Jährigen könnte es zurück nach Italien gehen.

Der Ex-Nationalspieler ist bis Saisonende von Juventus an die Bayern ausgeliehen. Dort konnte er sich bislang allerdings nicht wirklich in Szene setzen. In 22 Pflichtspielen steht er bei einem Tor und drei Assists. Im Interview mit Transferexperte Gianluca di Marzio macht Douglas Costa deutlich, dass er eigentlich wieder für die Turiner auflaufen möchte: “Juventus ist in meinem Herzen, ich würde gerne nach Italien zurückkehren.”

Sein Vertrag läuft noch bis 2022. Im Sommer 2018 wechselte er von München nach Turin. Er hat sich rasch eingelebt, wie er betont: “Als ich in Italien ankam, habe ich mich sehr gut angepasst und ich trage die Fans in meinem Herzen. Im ersten Jahr mit Allegri hatte ich Probleme, aber ich verstand, wie man in Italien spielt. Ein anderer Fussball als der deutsche, defensiver. Ich würde gerne nach Italien zurückkehren, ein Land, das ich sehr schätze.”

Ob Juve noch mit Costa plant, ist indes ungewiss. Denkbar ist auch, dass sich der Angreifer im Sommer einem komplett neuen Verein anschliesst.

  psc       25 Februar, 2021 09:14
CLOSE