• Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
4-4-2
Nianzou muss bleiben News

Bayern-Coach Nagelsmann erteilt einem Nachwuchstalent ein Wechselverbot

Gleich mehrere Klubs, darunter auch zwei Bundesligisten, würden sich im Sommer auf Leihbasis gerne Bayern-Verteidiger Tanguy Nianzou krallen. Soweit wird es aber nicht kommen.

Trainer Julian Nagelsmann stellt auf der Pressekonferenz vor dem Gastspiel bei Mainz 05 klar, dass er auch in der kommenden Saison auf die Dienste des 20-Jährigen zählen will. “Tanguy zu verleihen ist keine Option. Er ist in meinem Kopf fest eingeplant”, sagt er zur Zukunft des 19-Jährigen. Nianzou stiess im Sommer 2020 von PSG nach München und steht da bis 2024 unter Vertrag. Den Status als Stammspieler hat er noch nicht inne. Deshalb sollen unter anderem Bayer Leverkusen, RB Leipzig und Monaco auf eine Leihe des Youngsters spekuliert, um diesem zusätzliche Spielpraxis zu geben. Nagelsmann hat für den Innenverteidiger in der kommenden Spielzeit aber einen fixen Kaderplatz vorgesehen. Ausserdem verlässt Niklas Süle den Klub. Dessen Abgang wird wohl nicht 1:1 kompensiert.

  psc       29 April, 2022 16:56
CLOSE