• Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
4-4-2
Ablöse wird tiefer geschätzt News

Der FC Bayern hat ein Problem bei Wunschtransfer Kai Havertz

Der FC Bayern hat Leverkusens Mittelfeldspieler Kai Havertz als mögliche Verstärkung im Sommer weiterhin fest im Visier. Allerdings schätzen die Münchner die Ablöse für den deutschen Nationalspieler ganz anders ein als sein jetziger Klub.

Dieser fordert für den 20-jährigen Spielmacher eine Ablöse von 120 bis 130 Mio. Euro. Mit dieser Summe sind die Münchner alles andere als einverstanden. Sie schätzen den Wert von Kai Havertz “nur” etwa auf das Doppelte dieser Summe.

Damit es mit einem Transfer im Sommer klappen kann, müssten sich die Vereine wohl noch deutlich aufeinander zubewegen. Bekanntlich buhlen auch andere Klubs um Havertz. Die Münchner müssten wohl schon tiefer in die Tasche greifen, um den Transfer realisieren zu können.

  psc       26 Februar, 2020 09:54
CLOSE