4-4-2
Auch Guardiola dran News

FC Bayern soll sich um Rückkehr von Toni Kroos bemühen

Der Vertrag von Toni Kroos bei Real Madrid läuft aus, was immer wieder teils wilde Spekulationen verursacht. So auch im aktuellsten Fall. In Spanien wird behauptet, der FC Bayern hätte sich um eine Rückkehr bemüht.

Der FC Bayern interessiert sich scheinbar für eine Rückkehr von Toni Kroos. Nach Informationen der spanischen Digitalzeitung «Okdiario» ist der deutsche Rekordmeister mit einem Angebot bei seinem Ex-Spieler vorstellig geworden. Pep Guardiola, Kroos’ ehemaliger Trainer in München, will ihn derweil zu Manchester City locken.

Kroos soll sich aber gegen die beiden Offerten entschieden haben. Der 32-Jährige hatte im Sommer bereits einen Dreijahresvertrag, der ihm von Paris Saint-Germain angeboten wurde und 100 Millionen Euro eingebracht hätte, ausgeschlagen.

Für Kroos gibt es nur zwei Szenarien: entweder er verlängert noch mal, wahrscheinlich um ein Jahr, oder wird seine Karriere beenden. Der 2014er-Weltmeister wird im Januar 33 Jahre alt. Kroos spielt seit über acht Jahren für Real Madrid, hat an der Concha Espina alles erreicht, was es zu erreichen gibt.

Kroos hatte schon zu Beginn des Monats offen zugegeben, dass ein Vereinswechsel nicht mehr infrage kommt: «Ich werde immer hier bleiben, ich werde mich hier zur Ruhe setzen.» Für die Zeit nach der Weltmeisterschaft sind Vertragsgespräche angesetzt, die wohl nicht lange andauern werden.

  aoe       26 November, 2022 14:41
CLOSE