• Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
4-4-2
Süle & Richards dürfen gehen News

So sehen die Bayern-Transferpläne in der Abwehr aus

Grosse Veränderungen streben die FC Bayern bezüglich des Kaders für die kommende Saison nicht mehr an. Dennoch könnte es insbesondere im Abwehrbereich noch Bewegung geben.

Die Personalie Niklas Süle sorgt bei den Verantwortlichen weiterhin für viel Gesprächsstoff. Der Vertrag des 25-jährigen Innenverteidigers läuft nur noch bis Juni 2022. Einen neuen Kontrakt will man dem in der vergangenen Spielzeit nicht immer überzeugenden Abwehrspieler aber offenbar noch nicht anbieten. Laut “Sport Bild” ist sogar ein Verkauf von Süle nicht ausgeschlossen. Für 30 Mio. Euro dürfte er gehen.

Auch Teamkollege Chris Richards, der zuletzt an Hoffenheim ausgeliehen war, könnte den Klub verlassen. Bei ihm soll eine Ablöse von 10 Mio. Euro notwendig sein. Hoffenheim interessiert sich sehr für den 21-jährigen Amerikaner, scheint aber noch auf einen tieferen Preis zu spekulieren.

Sollten ein oder zwei Verteidiger die Bayern verlassen, würde man personell nachlegen. Ein heisses Thema wäre in diesem Falle Thilo Kehrer von Paris St. Germain. Der 24-Jährige könnte in die Bundesliga zurückkehren, da die Konkurrenzsituation bei seinem aktuellen Verein immens ist.

  psc       4 August, 2021 10:47
CLOSE