4-4-2
Doch kein Transfer? News

Der FC Bayern hegt zunehmend Zweifel an Harry Kane

Harry Kane wird schon eine ganze Weile als potentieller Transferkandidat beim FC Bayern gehandelt. Offenbar ist das Interesse der Münchner am Angreifer von Tottenham aber tendenziell gesunken.

Laut einem Bericht der «Sport Bild» ist man sich beim deutschen Rekordmeister nicht mehr ganz sicher, ob die Spielweise von Harry Kane tatsächlich zu den Bayern passt. Nach dem Abgang von Robert Lewandowski holten die Bayern im Sommer keinen neuen Mittelstürmer. Stattdessen übt Eric Maxim Choupo-Moting diese Rolle aus – und tut es aktuell sehr gut. Kane wird zwar gerade auch von Bayern-Coach Julian Nagelsmann weiterhin grosse Qualität attestiert, allerdings scheint man nicht ganz überzeugt, ob ein Transfer die notwendigen Investitionen, die insgesamt bei deutlich mehr als 100 Mio. Euro liegen würden, tatsächlich rechtfertigt.

Vertraglich ist Kane bis Juni 2023 an seinen Stammklub Tottenham gebunden. Die Londoner ihrerseits versuchen den Kontrakt nochmalig zu verlängern.

  psc       9 November, 2022 12:07
CLOSE