• Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
4-4-2
Real besser als virtuell News

Jamal Musiala hadert mit seinem Rating bei FIFA 22

Bayern-Profi Jamal Musiala ist mit seiner Bewertung im Videospiel FIFA 22 nicht wirklich zufrieden.

Der “Sport Bild” verrät der 18-Jährige, dass die Ratings im Game aus seiner Sicht nicht wirklich seinen Fähigkeiten entsprechen. “Was Schnelligkeit, Schiessen oder Technik betrifft, sehe ich mich da schon besser als bei der FIFA-Bewertung. Fürs Erste ist es aber einfach cool, mich in diesem Spiel zu sehen”, sagt Musiala.

EA Sports, der Entwickler des Spiels, hat dem Youngster bei der Schnelligkeit einen Wert von 76 von 100 möglichen Punkten attribuiert. Beim Schiessen kommt Musiala auf 70 Punkte, beim Passspiel 67 und beim Dribbling 84. Insgesamt erhält der Allrounder einen Overall-Wert von 75.

Der Bayern-Profi denkt, dass er schon jetzt deutlich besser ist als sein virtuelles Alter Ego. Angesichts seines Alters hat er in künftigen Versionen des Spiels zweifellos noch viel Luft nach oben, was die Bewertungen angeht.

  psc       26 Januar, 2022 16:10
CLOSE