• Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
4-4-2
Entwicklung News

Manuel Neuer ist traurig wegen Schalke 04

Bayern-Goalie Manuel Neuer blickt mit Sorge und Trauer auf die Entwicklung bei seinem Ex-Verein Schalke 04.

Die Gelsenkirchener, wo der 34-Jährige als Junior spielte und auch seine ersten Profijahre verbrachte, ehe er 2011 nach München wechselte, blicken auf sehr schwierige letzte Wochen und Monate zurück. Neuer ist nach eigener Aussage “traurig” über die Situation bei seinem früheren Klub, der mittlerweile seit 25 Bundesliga-Spielen auf einen Sieg wartet. Im Gespräch mit “t-online.de” sagt der Bayern-Torhüter: “Schalke ist der Klub, bei dem ich gross geworden bin. Ich habe dort 20 Jahre gespielt und bin traurig, diese Entwicklung mitzuerleben.”

Der Bayern-Kapitän hofft, dass es “bald wieder aufwärts geht”. Nach wie vor spiele Schalke 04 “noch eine grosse Rolle”. Auch weil mit seinem Bruder ein Familienmitglied weiterhin für die Gelsenkirchener tätig ist – als Schiedsrichter-Beauftragter.

Eine Rückkehr ins Ruhrgebiet nach seiner Aktivkarriere schliesst Neuer übrigens nicht aus: “Ich weiss noch nicht genau, wo ich nach meiner Karriere bleibe. Aber ich möchte nichts ausschliessen.” Vorläufig steht er beim FC Bayern noch bis 2023 unter Vertrag. Eine nochmalige Verlängerung ist möglich.

  psc       3 Dezember, 2020 14:21
CLOSE