4-4-2
"Schenke ihm viel Vertrauen" News

Nagelsmann stärkt Serge Gnabry trotz Formkrise den Rücken

Serge Gnabry kommt beim FC Bayern in den vergangenen Wochen nicht wunschgemäss auf Touren. Trainer Julian Nagelsmann stärkt dem Stürmer aber den Rücken.

Zwar muss sich der deutsche Nationalspieler zuletzt häufig mit Jokereinsätzen begnügen, dies heisst aber keinesfalls, dass er beim Bayern-Coach unten durch ist. «Ich habe die Erwartung, dass er sich nicht zu viele Gedanken macht auf dem Platz und einfach frei von der Seele weg spielt. Ich habe ihm schon in Hoffenheim viel Vertrauen geschenkt. Wir haben einen guten Draht zueinander. Er soll keine Angst haben, dass er rasiert wird, wenn er nicht so gut spielt», sagt Nagelsmann vor dem Champions League-Spiel gegen Viktoria Pilsen. Dort könnte Gnabry aufgrund der Ausfälle in der Offensive (Thomas Müller hat Corona, Kingsley Coman ist noch im Aufbautraining) wieder einmal eine Bewährungschance in der Startelf bekommen. «Ich habe mich noch nicht entschieden, wie wir spielen, aber Serge Gnabry ist ein Kandidat», sagt Nagelsmann dazu.

Grundsätzlich ist der Bayern-Trainer von den Qualitäten des 27-Jährigen weiterhin überzeugt: «Ich halte sehr viel von ihm, er kann beide Füsse benutzen.»

  psc       4 Oktober, 2022 10:54
CLOSE