• Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
4-4-2
Ansage in TV-Studio News

Oliver Kahn spricht über die Transfers von Sané & Havertz

Bayerns Vorstandsmitglied Oliver Kahn äussert sich in der TV-Sendung “Sky 90” zu den potentiellen Transfers von Leroy Sané und Kai Havertz.

Der Ex-Goalie dämpft die Erwartungen der Fans gehörig. “Wir schauen uns im Moment alles an, wie viele europäische Vereine auch. Ich habe nicht festgestellt, dass die Vereine bereit sind, grosse Transfers zu machen. Im Moment sind da erst mal noch ganz, ganz andere Dinge zu bewältigen. Wenn der Markt überhaupt anspringen wird, im Moment bin ich ja da eher skeptisch”, hält Kahn fest. Angesprochen auf konkrete Personalien meint der 50-Jährige zum erwarteten Wechsel von Leroy Sané zu den Bayern etwa: “Sané hat eine Verletzung hinter sich, versucht Stück für Stück wieder Anschluss zu finden. Ich glaube, es ist schwierig, hier und heute über Spieler zu sprechen, die einen gültigen Arbeitsvertrag haben.”

Bezüglich Kai Havertz gibt sich der Bayern-Verantwortliche sogar noch etwas defensiver: “Natürlich ist Havertz ein Top-Talent, ein super Spieler, das heisst aber nicht, dass der FC Bayern an all diesen guten Spieler interessiert ist. Der hat einen laufenden Vertrag bis 2022.”

Inzwischen sieht wenig danach aus, dass der Leverkusener noch in diesem Sommer den Weg nach München findet, zumal der Verein nicht von seiner Ablöseforderung im dreistelligen Millionenbereich abrückt.

  psc       1 Juni, 2020 09:46
CLOSE