• Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
4-4-2
FC Bayern News

Salihamidzic legte wohl bei fünf Transfers sein Veto ein

Es ist keine Seltenheit, dass gute Bundesliga-Spieler mit dem FC Bayern in Verbindung gebracht werden. Gegen gleich fünf vermeintliche Hochkaräter soll sich Hasan Salihamidzic jedoch entgegen entschieden haben.

Timo Werner, Ante Rebic, Luka Jovic, Kevin Vogt oder auch Thorgan Hazard waren allesamt in der Vergangenheit beim FC Bayern im Gespräch. Dass keiner der genannten Profis in München gelandet ist, scheint einen Grund zu haben: Hasan Salihamidzic.

Wie der “kicker” berichtet, soll der Sportdirektor des deutschen Rekordmeisters gegen die fünf Stars ein Veto eingelegt haben. Der 43-Jährige habe die Transferkandidaten demnach “nicht gut genug für die internationalen Topansprüche” des FC Bayern befunden.

Während Rebic (jetzt AC Mailand), Jovic (jetzt Real Madrid), Vogt (jetzt Werder Bremen) und Hazard (jetzt Borussia Dortmund) ohnehin wohl nur mögliche Optionen waren, schienen die Überlegungen um Werner, der nun zum FC Chelsea geht, konkreter zu sein. Salihamidzic habe sich aber vor allem deshalb gegen den deutschen Stürmer ausgesprochen, da er – nicht überraschenderweise – Leroy Sané favorisiere.

  adk       30 Juni, 2020 09:11
CLOSE