• Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
4-4-2
Wechselfehler News

Verliert Bayern drei Punkte?

Beim Sieg des FC Bayern gegen Freiburg stehen die Münchner für einige Sekunden mit zwölf Spielern auf dem Platz. Das verwirrte Schiedsrichtergespann unterbricht die Partie für mehrere Minuten. Der mögliche Wechselfehler der Bayern könnte nun Folgen haben.

In der 86. Spielminute sollte Bayerns Kingsley Coman eigentlich ausgewechselt werden. Davon bekam der Franzose jedoch offenbar nichts mit. Verteidiger Niklas Süle kam aufs Feld und Coman blieb. Die Bayern agierten damit für rund 17 Sekunden mit 12, statt mit den erlaubten 11 Spielern.

Das Schiedsrichtergespann rund um Schiedsrichter Christian Dingert war damit offenbar überfordert. Die Partie war minutenlang unterbrochen, ehe sie schließlich per Schiedsrichterball fortgesetzt wurde. Der Wechselfehler des FC Bayern im Bundesliga-Spiel beim SC Freiburg hat Rätselraten um die Regel-Auslegung ausgelöst. Auch Experten streiten darüber, welcher Passus der Regularien des Deutschen Fußball-Bundes in diesem Fall zu Anwendung kommen müsste.

  soe       3 April, 2022 12:01
CLOSE