4-4-2
Gerüchte aus Italien News

Schalke und Draxler bald wieder vereint?

Vor drei Jahren kehrte Julian Draxler dem deutschen Bundesligisten Schalke 04 den Rücken – und ist den Fans bis heute ein Dorn im Auge. Aus Italien schwappen Gerüchte um eine mögliche Wiedervereinigung rüber.

Fast exakt drei Jahre nach seinem unrühmlichen Abgang soll Julian Draxler plötzlich auf der Transferliste seines Ex-Klubs Schalke 04 auftauchen. Laut einem Bericht der italienischen Plattform “calciomercato.com” hat es zuletzt Kontakt zwischen dem Bundesligisten und Draxlers Berater gegeben.

Bei Paris St. Germain verfügt Draxler noch über ein bis 2021 datiertes Arbeitspapier. In den vergangenen Wochen wurden keine Gerüchte laut, die auf einen möglichen Abschied des deutschen Nationalspielers hindeuten könnten. Im Zuge der Regelung des Financial Fairplay ist der Pariser Nobelklub aber darauf angewiesen, in nächster Zeit Spieler zu veräussern.

Ob es sich dabei um Draxler handeln wird, bleibt offen. Entscheidend dürfte hier vor allen Dingen sein, welche Rolle der 24 Jahre alte Mittelfeldspieler künftig unter dem neuen Trainer Thomas Tuchel einnimmt.

  aoe       11 August, 2018 11:24
CLOSE