4-4-2
Vom FC Luzern News

“Qualitativer Zuwachs”: FC Vaduz holt Schmid

Nachdem er beim FC Luzern den Sprung in die Profimannschaft bisher nicht realisieren konnte, sucht sich Yannick Schmid einen neue sportliche Heimat. Es geht ins Nachbarland Liechtenstein, zum FC Vaduz.

Beim FC Vaduz gibt es einen weiteren Neuzugang zu verzeichnen. Wie die der Schweizer Zweitligist offiziell bestätigt, kommt Yannick Schmid vom FC Luzern ins Rheinpark Stadion, wo der Innenverteidiger einen Vertrag über zwei Jahre unterzeichnet.

“Yannick konnte trotz seines jungen Alters schon einiges an Erfahrung sammeln. Wir versprechen uns von ihm einen qualitativen Zuwachs in der Defensive”, sagt Sportchef Franz Burgmeier zum Transfer. Da Schmids Vertag bei seinem Jugendklub zum 30. Juni ausgelaufen wäre, wechselt er ablösefrei nach Vaduz.

Darüber hinaus gibt der FC Vaduz mit Mario Bühler einen Abgang bekannt. Der 27-Jährige spielte seit 2015 für den Liechtensteiner Klub und kam insgesamt auf 110 Pflichtspiele. Wohin es den Innenverteidiger zieht, ist noch offen.

https://twitter.com/VaduzFC/status/1136561570228645888

  aoe       6 Juni, 2019 15:27
CLOSE