• Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
4-4-2
Er schreibt Geschichte News

Nizzas Todibo sieht Rote Karte nach neun Sekunden – und kritisiert Schiedsrichterleistung

Der OGC Nizza kassierte am Sonntag in der Ligue 1 eine 0:1-Niederlage gegen SCO Angers. Jean-Clair Todibo erhielt dabei schon nach neun Sekunden die Rote Karte.

Jean-Clair Todibo erlebte am 8. Spieltag der Ligue 1 einen kuriosen Arbeitstag. Dem 22 Jahre alten Innenverteidiger wurde nämlich bereits nach neun Sekunden infolge einer Notbremse als letzter Mann die Rote Karte gezeigt. Im Anschluss ging der Franzose mit Kopfschütteln vom Platz. Es war die schnellste Rote Karte in der Geschichte der Ligue 1 und bereits Todibos zweiter Platzverweis in dieser Saison.

Im Anschluss daran machte der Defensivspieler via Social Media seinem Unmut Luft. «Eine willkürliche Entscheidung, die mich schockiert und mein Team dazu verurteilt, das Spiel mit einem grossen Nachteil zu beginnen. Die Entscheidungen der Schiedsrichter zu Beginn der Saison sind sehr fragwürdig, sogar skandalös und ich hoffe, dass der Ligaverband etwas tun wird, um Abhilfe zu schaffen», klagte der Youngster.

  adk       18 September, 2022 18:10
CLOSE