• Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
4-4-2
Präsident bestätigt News

Depay denkt über Lyon-Abgang nach

Memphis Depay wird für Olympique Lyon wohlmöglich schwierig zu halten sein. Der Niederländer denke über einen Abgang nach.

Aufgrund der Corona-Krise hat die Ligue 1 die Spielzeit 2019/20 für beendet erklärt. Olympique Lyon als Tabellensiebter ist damit nicht zur Teilnahme am Europapokal für die kommende Saison berichtigt, weshalb der Klub das Urteil angefechtet hat. Sollte Lyons Einspruch abgelehnt werden, könnte dies auch Auswirkungen auf die Zukunft von Starspieler Memphis Depay haben.

“Sein Berater hat mir gesagt, dass er über einen Abgang nachdenkt, falls wir es nicht nach Europa schaffen”, erklärt Olympique-Präsident Jean-Michel Aulas im Interview mit “Le Progrès”.

Aulas macht dennoch klar, er “werde alles tun, um Spieler zu halten, aber Profis, die in europäischen Wettbewerben spielen möchten, könnten natürlich gehen wollen, weil wir dieser Option beraubt wurden.”

Depay ist noch bis 2021 an Lyon gebunden, als Abnehmer wird der AC Mailand gehandelt. Den Umständen geschuldet droht Lyon nun ein Abgang deutlich unter dessen Marktwert, der aktuell bei 50 Mio. Euro liegt.

  adk       10 Mai, 2020 15:53
CLOSE