• Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
4-4-2
Keine Zukunft News

Arsenal schickt Mattéo Guendouzi weg

Der FC Arsenal scheint die Zukunft definitiv ohne Mattéo Guendouzi zu planen. Dieser muss schon seit zwei Wochen individuell trainieren.

Grund dafür sind disziplinarische und verhaltenstechnische Verfehlungen des jungen Franzosen. Seit der Niederlage gegen Brighton & Hove Albion am 20. Juni, wo er mit Gegenspieler Neal Maupay aneinandergeraten ist, muss Guendouzi individuell trainieren. Eine Rückkehr ins Team schliesst Trainer Mikel Arteta wohl vorerst aus. Dabei spielen auch Vorkommnisse aus der Vergangenheit eine Rolle. So soll sich der 21-Jährige bereits bei einem Trip nach Dubai im Februar alles andere als vorbildlich verhalten haben.

Arsenal könnte den Neuzugang vom vergangenen Sommer in diesem Transferfenster sogar bereits wieder wegschicken. Idealerweise würde man ihn gerne gegen Wunschspieler Thomas Partey von Atlético eintauschen. Ob dieser Deal klappt, ist indes fraglich.

  psc       7 Juli, 2020 10:48
CLOSE